Teamleiter Telematik und Fernmeldemeistereien (w/m/d)

Jobbeschreibung



Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahnnetzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes. 


                  Für die Niederlassung Nord mit Sitz in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

                           

                                     Teamleiter Telematik und Fernmeldemeistereien (w/m/d)


Was Sie erwartet:

  • Mitwirkung bei der Planung und dem Bau von Fernmelde- und Betriebsfunkanlagen
  • Entwicklung einer Gesamtstrategie zur Weiterentwicklung von Telematik- und Fernmeldethemen in der Niederlassung Nord
  • Fachliche Beratung der Außenstellen
  • Mitarbeit an der Festlegung von Strukturen und Prozessen im Aufbau der Niederlassung
  • Zentraler Ansprechpartner für die Betreuung und Unterstützung der Fernmeldemeistereien
  • Übergeordnete Koordinierung und Überwachung einzelner Maßnahmen, insbesondere auch im Zusammenspiel zwischen Niederlassung Nord und der Abteilung Großprojekte
  • Übergeordnete Abstimmungen mit der Zentrale und dem Bundesministerium
  • Vertretung der Niederlassung in den eigenen Themenfeldern nach außen und nach innen

Was wir Ihnen bieten 

  • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%-Bundeseigentum
  • Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

Stellenanforderungen

Was Sie mitbringen:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschul- oder Universitätsstudium mit Schwerpunkt Verkehrsingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen des Fernmeldewesens und /oder der Verkehrstelematik
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Anwendung von Projektmanagement-Methoden
  • Zusatzausbildung oder Weiterbildung im Projektmanagement
  • Basiswissen zu rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Aspekten des Aufgabengebiets
  • Führungserfahrung ist von Vorteil
  • Kenntnisse im Umngang mit MS-Office und datenbankgestützten EDV- Systemen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen überörtlicher Gremien sowie fachlicher und persönlicher Fortbildung

Die Bewerbungsfrist für diese Stellen ist der 16.03.2020. Auskünfte zu dieser Führungsposition erteilt Ihnen gern die Abteilungsleiterin Verkehr und Innovation Frau Dr.-Ing. Ariane Sievers unter der Tel.- Nr. 040-428.41.1829. Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden an die zuständige Stelle weitergeleitet. Diese Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Hinweis:

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.