Sachbearbeiter Vergabe (m/w/d)

Jobbeschreibung

Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahn­netzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes.


Für die Niederlassung Ost mit Sitz in Halle (Saale) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter Vergabe (m/w/d)

Was Sie erwartet:

  • Fachlicher Ansprechpartner in der Zentralen Vergabestelle für die fachspezifische Anwendung der eVergabe-Software, von RIB ITWO und SAP
  • Multiplikatorenrolle in der Niederlassung
  • Tester bei Software-Anpassungen und -Weiterentwicklungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren nach VOB/A, UVgO und VgV nach Maßgabe der internen Zuständigkeitsregelegungen (z.B. Festlegen der Vergabeart, Aufstellen terminlicher Abläufe des Vergabevergabeverfahrens, Prüfung und Wertung von Angeboten einschließlich Nebenangeboten, Erstellung und Übermittlung der öffentlichen Bekanntmachung)
  • Einholen fachtechnischer Stellungnahmen aus den Fachabteilungen
  • Kommunikation mit den Bietern sowie das Anfertigen des Vergabevorschlags
  • Einholung von Genehmigungen sowie Erfüllung der Informationspflicht (u.a. nach GWB)
  • Erstellung des Zuschlagsschreibens und Information der nicht berücksichtigten Bieter
  • Aufstellung und Führung der Vergabeakte inklusive Vergabevermerk
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Rügen und in Vergabenachprüfungsverfahren
  • Erstellung von Statistiken
  • Projektbezogene und ggf. themengebietsübergreifende Mitarbeit, Organisation und Abwicklung besonderer Querschnittsaufgaben

    Was wir Ihnen bieten: 

    • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • Hohes Maß an Eigenverantwortung
    • Stabiler Arbeitgeber in 100%-Bundesbesitz
    • Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
    • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

    Stellenanforderungen

    Was Sie mitbringen:

    • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium in den Fachrichtungen allgemeine Verwaltung, öffentliches Recht oder vergleichbare Qualifikation (z.B. Verwaltungsfachwirt)
    • Versierter Umgang mit MS-Office-Programmen
    • IT-Affinität und Aufgeschlossenheit und Lernbereitschaft gegenüber neuer Softwareanwendungen
    • Gutes Organisationsgeschick, Koordinationsvermögen sowie strukturelles Denken und Arbeiten
    • Eine termingerechte, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
    • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Flexibilität sowie eine ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
    • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Berufserfahrungen vorzugsweise im Vergabe-Bereich mit Kenntnissen im Vergaberecht (VOB/A, GWB, UVgO, VgV) vorteilhaft
    • Führerschein Klasse B von Vorteil
    • Stark ausgeprägte Motivation zur langfristigen Mitgestaltung der Autobahn GmbH mit ausgeprägter Teamfähigkeit
    • Reisebereitschaft innerhalb des Niederlassungsgebiets und bundesweit

    Bei Fragen zu der ausgeschriebenen Position wenden Sie sich gern an Frau Tina Kirchhoff, Tel. 0345 22580457.

    Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter https://autobahn.recruitee.com/o/sachbearbeiter-vergabe-mwd

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden an die zuständige Stelle weitergeleitet. Diese Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

    Hinweis:

    Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.