Referent (w/m/d) Verkehrsplanung und nachhaltige Mobilität

Jobbeschreibung

Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.

Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben sucht die Niederlassung Rheinland in Gelsenkirchen zum 01.01.2021 für den neuen Geschäftsbereich Verkehrsplanung und nachhaltige Mobilität eine/n



Referent (w/m/d) Verkehrsplanung und nachhaltige Mobilität



Was Sie erwartet:

  • Mitwirkung beim Aufbau des Geschäftsbereiches
  • (Mit-) Entwicklung von Strategien und Bearbeitung von Grundsatzfragen im Themenfeld Verkehrsplanung und nachhaltige Mobilität für das Autobahnnetz Rhein/Ruhr der Niederlassung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Planung, Bau und Innovation der Zentrale der Autobahn GmbH in Berlin
  • Leitung von nachhaltigen Projekten im Geschäftsbereich und in enger Kooperation mit Fachbereichen innerhalb und außerhalb der Niederlassung
  • Partnerschaften mit Forschung, Verbänden und weiteren Stakeholdern
  • Initiierung von Plattformen, (Innovations-) Workshops und Arbeitstreffen

    Was wir bieten:

    • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem-Bundeseigentum
    • eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
    • ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
    • ein motiviertes, schnell wachsendes Team

        Stellenanforderungen

        Was Sie mitbringen:

        • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Ingenieurwissenschaften
        • Mehrjährige Berufserfahrung im Verkehrswesen, im Straßenbau, der Verwaltung oder in einem vergleichbaren Bereich
        • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Verkehrsplanung und Mobilität
        • Erfahrung in der Vernetzung mit Forschung und/ oder anderen relevanten Stakeholdern wünschenswert
        • Kenntnisse von Akteuren und Trends im Bereich nachhaltiger Verkehrsplanung und Mobilität wünschenswert
        • Erfahrung im Management von (innovativen) Projekten im Bereich Verkehr
        • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen
        • Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität
        • Fähigkeit zum ergebnisorientierten und selbstständigen Bearbeiten von besonders schwierigen Sachverhalten
        • Fähigkeit zur Ziel- und Prioritätensetzung
        • Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, Entscheidungsbereitschaft
        • Verständnis für organisatorische Abläufe sowie analytisches Denkvermögen
        • Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationstalent
        • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
        • Hohes Maß an Motivation zur langfristigen Mitgestaltung der Autobahn GmbH mit ausgeprägter Teamfähigkeit

          Die Eingruppierung dieser Stelle erfolgt in der E 13 (TV-Autobahn). Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Mandy Hildebrandt unter der Telefonnummer +49 173 75 00 46 9 gerne zur Verfügung.

          Weitere Hinweise

          Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag. Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

          Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Zentrale und den Niederlassungen.