Referent Grundsatzaufgaben (w/m/d)

Jobbeschreibung


Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahn­netzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes.


Für die Abteilung Grundsatz in der Zentrale in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent Grundsatzaufgaben (w/m/d)



Was Sie erwartet:

  • Mitgestaltung und Aufbau der Abteilung Grundsatzaufgaben des Geschäftsbereichs Personalverwaltung und -recht der Zentrale
  • Beratung der Geschäftsführung in allen personalrechtlichen Grundsatzfragen
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Personalgrundsatzthemen
  • Erstellung von Handlungsstrategien und Richtlinien
  • Mitarbeit in abteilungs- und betriebsübergreifenden Projekten
  • Zusammenführen des operativen Tagesgeschäfts mit einer strategischen Personalpolitik („Denkfabrik“)
  • Koordinierung und Erstellung von personalwirtschaftlichen Zuarbeiten für Gremiensitzungen

    Was wir Ihnen bieten: 

    • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • Hohes Maß an Eigenverantwortung
    • Stabiler Arbeitgeber in 100%-Bundesbesitz
    • Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
    • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

    Stellenanforderungen

    Was Sie mitbringen:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder Politikwissenschaften
    • Mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise in der Personal- oder Rechtsabteilung eines Unternehmens
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der abteilungsübergreifenden Arbeitsweise in einem Gefüge mehrerer Betriebsstätten
    • Persönliche Integrität und Zuverlässigkeit aufgrund der sehr sensiblen Aufgabengebiete
    • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie selbständige und strukturierte Arbeitsweise
    • Ausgeprägte, adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit und Argumentationsstärke
    • Ausgeprägte Gesprächs-, Konflikt- und Vermittlungskompetenz
    • Hohe Belastungsfähigkeit, ein ausgeprägtes Maß an Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit gepaart mit einer selbständigen, strukturierten Arbeitsweise

    Hinweis:

    Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.