Referent Aufsichtsratsangelegenheiten (w/m/d)

Jobbeschreibung

Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahnnetzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 01. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes.

Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Referent Aufsichtsratsangelegenheiten (w/m/d)

in Berlin


Was Sie erwartet: 

  • Koordination und Kommunikation von Aufsichtsratsangelegenheiten unter Berücksichtigung rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Vorbereitung, Organisation und Begleitung von Sitzungen des Aufsichtsrats, u.a. organisatorischer Vor- und Nachbereitung der Sitzungen
  • Erstellung von Aufsichtsratsvorlagen und (Wort-)Protokollen der Sitzungen
  • Kommunikation mit und Beantwortung von Fragestellungen der Aufsichtsrats-mitglieder
  • Beratung der Geschäftsführung und Geschäftsbereiche zu rechtlichen Aspekten und Aufsichtsratsangelegenheiten, u.a. rechtliche Prüfung von relevanten Dokumenten
  • Allgemeine Tätigkeiten der Büroorganisation wie Terminplanung und –koordination sowie Erstellung und Versand von Dokumenten
  • Projektarbeit zu Themen des Aufsichtsrates im Bereich des Stabes Gremien

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%-Bundeseigentum
  • Eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A 
  • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • Enge Anbindung an die Geschäftsführung durch Mitarbeit in der Stabsstelle Gremien ein motiviertes, schnell wachsendes Team

Stellenanforderungen

Was Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (Volljurist)
  • Kenntnisse der Rechtslandschaft im Bereich Wirtschaftsrecht oder Gesellschaftsrecht
  • Einschlägige Erfahrung in der Arbeit von Aufsichtsräten
  • Fähigkeit zur selbstständigen und konzeptionellen Arbeit
  • Zuverlässigkeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Hohe Motivation, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Sehr gute Kooperationskompetenz
  • Sensibilität für mikro politische Prozesse
  • Rasche und sichere Auffassungsgabe
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen