Projektingenieur (w/m/d) Planung und Bau verkehrstelematischer Anlagen

Jobbeschreibung

Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.


Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir für die Niederlassung Nordwest mit Sitz in Hannover zum 01.01.2021 eine/n

Projektingenieur (w/m/d) Planung und Bau verkehrstelematischer Anlagen
                                                                                

Was Sie erwartet

  • Sie betreuen und leiten Projekte im Bereich Planung und Bau verkehrstelematischer Anlagen (Verkehrsbeeinflussungsanlagen, Verkehrsdatenerfassungseinrichtungen etc.)
  • Sie führen Stauanalysen durch, werten Unfallstatistiken aus, identifizieren so störungsanfällige Streckenabschnitte und ermitteln dadurch den Bedarf an verkehrstelematischen Maßnahmen
  • Sie erstellen alle nötigen Vergabeunterlagen wie genaue Leistungsbeschreibungen und leiten die Ausschreibung der benötigten Leistungen gemäß VOB in die Wege
  • Sie werten die eingegangenen Angebote aus und vergeben die Leistung an externe Leistungserbringer
  • Sie begleiten die Abwicklung der vergebenen Leistungen, sorgen für die vertragsgemäße Durchführung und kümmern sich um eventuelle Nachtragsangebote sowie Gewährleistungsthemen
  • Sie erstellen aussagekräftige Stellungnahmen für Dritte und stehen beratend und koordinierend beim Bau verkehrstelematischer Anlagen zur Verfügung

Stellenanforderungen

Was Sie mitbringen

  • Sie haben ein Studium (mindestens Dipl.-Ing. FH/Bachelor) im Bereich Bauingenieurwesen mit Fachrichtung Verkehrstechnik oder Verkehrstelematik erfolgreich abgeschlossen oder können eine vergleichbare Qualifikation nachweisen
  • Sie verfügen über Fachkenntnisse im Bereich Verkehrstelematik und haben idealer Weise bereits praktische Erfahrung mit Verkehrsbeeinflussungsanlagen sammeln können
  • Sie kommunizieren in deutscher Sprache sowohl mündlich als auch schriftlich präzise und konnten Ihr ausgeprägtes Verhandlungsgeschick in der Vergangenheit unter Beweis stellen
  • Sie verstehen es, Ihre Aufgaben eigenverantwortlich und analytisch anzugehen, sind jedoch auch ein Teamplayer und in der Lage, Herausforderungen gemeinsam konstruktiv zu lösen


Was wir Ihnen bieten

  • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem-Bundeseigentum
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • ein motiviertes, schnell wachsendes Team


Die Position ist nach der Entgeltgruppe E12 TV-Autobahn bewertet.

Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.



Weitere Hinweise

Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag.

Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Zentrale und den Niederlassungen.