Mitarbeiter/innen (w/m/d) in der Straßenverkehrsbehörde im Bereich Großraum- und Schwertransporte

Jobbeschreibung




Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.




Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum 01.01.2021

Mitarbeiter/innen (w/m/d) in der

Straßenverkehrsbehörde im Bereich Großraum- und Schwertransporte

für die Niederlassung Südwest mit Sitz Stuttgart-Obertürkheim



Was Sie erwartet


Der Verkehr mit Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen, deren Abmessungen, Achslasten oder Gesamtgewichte die gesetzlich allgemein zugelassenen Grenzen tatsächlich überschreiten, bedarf einer Erlaubnis nach § 29 Absatz 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO). Das gilt auch für den Verkehr mit Fahrzeugen, deren Bauart dem Führer kein ausreichendes Sichtfeld lässt. Werden die Abmessungsgrenzwerte von Fahrzeugen durch die Ladung überschritten, bedarf es einer Ausnahmegenehmigung nach § 46 Absatz 1 Nr. 5 StVO. Als anzuhörende Stelle für die betroffenen Bundesautobahnen ist die Autobahn GmbH Teil der Antragsprüfung. In dieser Funktion führen Sie folgende Aufgaben aus:


  • Prüfung und Dokumentation der von Dritten eingereichten Fahrwegplanungen im Zuge der Bundesautobahnen (als anzuhörende Stelle) sowie Einschätzung kritischer Sachverhalte
  • Eigenständige Durchführung der Fahrwegsprüfung für geplante Großraum- und Schwertransporte (GST) anhand der Verarbeitung von Informationen aus digitalen Plänen
  • Arbeiten mit dem Online-Programm VEMAGS (Verfahrensmanagement für Großraum- und Schwertransporte)



      Was wir Ihnen bieten: 


      • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
      • Eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A
      • Einen attraktiven Arbeitgeber im vollständigen Bundeseigentum
      • Sehr gute Voraussetzungen für berufliche Weiterentwicklung
      • Ein motiviertes und schnell wachsendes Team
      • Eine betriebliche Altersversorgung bei der VBL


        Stellenanforderungen

        Was Sie mitbringen

        • abgeschlossene Berufsausbildung (m/w/d) in einem technischen oder kaufmännischen Beruf bzw. der Nachweis gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen
        • bestenfalls Berufserfahrung in einer Straßenbauverwaltung
        • Kenntnisse in der fachbezogenen Datenverarbeitung VEMAGS (wünschenswert) sowie sicherer Umgang mit MS-Office
        • technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen
        • selbstständiges und systematisches Vorgehen sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
        • Kundenorientierung und hohe Belastbarkeit 



        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellen-ID 00845SW04-5I16102020 über unser Online-Bewerbungsportal www.autobahn.recruitee.com.


        Für nähere Auskünfte zum Stellenbesetzungsverfahren steht Ihnen Frau Käthe Hofmann gerne zur Verfügung (Telefon 0711 995988 36). 


        Weitere Hinweise

        Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag. 
        Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.


        Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Zentrale und den Niederlassungen.