Mitarbeiter/in Schwerpunkt Tarifrecht (w/m/d)

Jobbeschreibung


Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.


Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in Schwerpunkt Tarifrecht (w/m/d) für unsere Zentrale in Berlin




Was Sie erwartet:

  • Mitgestaltung und Aufbau des Bereichs Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht sowie Versorgungsangelegenheiten der Zentrale
  • Erarbeitung von Hinweisen und Durchführungsrundschreiben für die Zentrale und Niederlassungen
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von vertraglichen Regelungen für diverse Arbeitsverhältnisse unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Tarifrechts der Autobahn GmbH
  • Mitwirkung an Projekten mit Bezug zum Aufgabengebiet und Bearbeitung von Grundsatzfragen in Ihrem Zuständigkeitsbereich
  • Bearbeitung von Anfragen der Zentrale und Niederlassungen zu Grundsatzfragen aus Ihrem Zuständigkeitsbereich
  • Teilnahme an Verhandlungen mit Gremien der Interessenvertretung

    Was wir Ihnen bieten: 

    • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem-Bundeseigentum
    • Eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
    • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
    • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

    Stellenanforderungen

    Was Sie mitbringen:

    • Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in oder vergleichbar bzw. Befähigung für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes
    • mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes
    • sehr gute Kenntnisse im Eingruppierungsrecht und Entgeltbereich des TVöD/TV-L oder vergleichbares Tarifrecht
    • gute Kenntnisse der Schnittstellen zu angrenzenden Rechtslandschaften
    • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
    • Fähigkeit zum konzeptionellen, selbstständigen, präzisen und systematischen Arbeiten
    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Freude an der Arbeit im Team


    Weitere Hinweise

    Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag.

    Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

      Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Zentrale und den Niederlassungen.