Mitarbeiter für den Bereich Strategisches Verkehrsmanagement (w/d/m)

Jobbeschreibung



Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahnnetzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes. 

 

Für die Niederlassung Nord mit Sitz in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

                                             

                             Mitarbeiter für den Bereich Strategisches Verkehrsmanagement (w/d/m)



Was Sie erwartet

    • Konzipieren, Beauftragen und Auswerten von verkehrswissenschaftlichen Untersuchungen im Bereich der Bundesfernstraßen in Hamburg
    • Initiieren und Prüfen von projektbezogenen Verkehrsprognosen sowie Aufbereiten der verkehrlich relevanten Statistikparameter
    • Beauftragen der Entwicklung bzw. Mitwirken bei der Erstellung von Konzepten der Verkehrstelematik und Verkehrstechnik im Fernstraßennetz
    • Projektieren von Strecken- und Netzbeeinflussungsanlagen sowie der steuernden Leitzentralen
    • Mitwirken bei der Entwicklung von internetbasierten Angeboten
    • Konzipieren der statischen und dynamischen Wegweisung und Verkehrslenkung
    • Ggfls. Perspektive zur Übernahme von Führungsaufgaben


    Was wir Ihnen bieten 

    • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%-Bundeseigentum
    • Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
    • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
    • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

    Stellenanforderungen


    • Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschul- oder Universitätsstudium im Bereich Bauingenieurwesen,  Verkehrsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar
    • Fundiertes Wissen im Straßen- und Verkehrsingenieurwesen und der Verkehrsplanung
    • Erfahrungen im Bereich von Bauabläufen und Verkehrsführungen von Straßenbaustellen sowie dem zugehörigen Regelwerk, insbesondere an Bundesfernstraßen
    • Kenntnisse von Telematik- Anwendungen sowie Baustellen- bzw. Verkehrskoordinierung
    • Erfahrungen im Umgang mit großen Datenmengen, insbesondere mit Verkehrsdaten
    • Kenntnisse im Vergaberecht
    • Programmierkenntnisse in VBA
    • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und datenbankgestützten EDV- Systemen
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen überörtlicher Gremien sowie fachlicher und persönlicher Fortbildung wird vorausgesetzt

    Die Bewerbungsfrist für diese Stellen ist der 16.03.2020. Auskünfte zu dieser Position erteilt Ihnen gern die Abteilungsleiterin Verkehr und Innovation Frau Dr.-Ing. Ariane Sievers unter der Tel.- Nr. 040-428.41.1829. Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.
    Ihre Bewerbungsunterlagen werden an die zuständige Stelle weitergeleitet. Diese Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

    Hinweis:

    Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.