Leitung der Abteilung Planung (w/m/d)

Jobbeschreibung




Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.
Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahn­netzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes.


Für die Niederlassung Westfalen mit Sitz in Hamm suchen wir zum 01.10.2020 unbefristet die

Leitung der Abteilung Planung (w/m/d).


Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenbau- bzw. Ministerialverwaltungen der Länder Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen.

Was Sie erwartet:   

  • Leitung der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsbereichsleitung
  • Gesamtverantwortung (Handlungs- und Ergebnisverantwortung) für die zugewiesene Abteilung und die damit verbundenen Aufgaben, Prozesse und Projekte
  • Wahrnehmung aller sach- und personalbezogenen Leitungs- und Führungsaufgaben im zugeordneten Bereich
  • Steuerung, Koordination und kontinuierliche Weiterentwicklung des zugewiesenen Bereichs
  • Mitwirkung an Sonderprojekten der Niederlassung
  • Eine Aufgabenänderung bzw. Zuweisung weiterer Aufgaben bleibt ausdrücklich vorbehalten, da die Stelle erstmalig im Zuge des Aufbaus der Niederlassung Westfalen mit zugehörigen Außenstellen eingerichtet wird



    Was wir Ihnen bieten: 

    • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • Hohes Maß an Eigenverantwortung
    • Einen attraktiven Arbeitgeber im vollständigen Bundeseigentum
    • Eine betriebliche Altersversorgung bei der VBL
    • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 39 Stunden-Woche
    • Eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A
    • Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Bundesstartup
    • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

    Stellenanforderungen

    Was Sie mitbringen:

    • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschul- oder Universitätsstudium, vorzugsweise mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen bzw. vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
    • Führungs- und Gestaltungskompetenz sowie Führungserfahrung bzw. Potenzial als Führungskraft
    • Langjährige Berufserfahrung im o. g. Tätigkeitsfeld
    • Vertiefte Fachkenntnisse im Verantwortungsbereich
    • Analytische Fähigkeiten, vernetztes Denken
    • Verhandlungsgeschick
    • Durchsetzungsvermögen
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Change Management
    • Wirtschaftliches Handeln und kaufmännisches Denken


    Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns bis zum 10.05.2020 über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte bewerben Sie sich unter der Stellen-ID 00065WF02-1I08042020.


    Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Sauerwein-Braksiek unter der Telefonnummer 02381/912-489 gerne zur Verfügung.
    Bei einer Bewerbung für eine Niederlassung oder Außenstelle, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen an die Zuständigen des Standortes weiterleiten. Diese Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

    Hinweis:
    Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.