Leiter der Rechtsabteilung (w/m/d)

Jobbeschreibung


Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.



Für die Niederlassung Westfalen mit Sitz in Hamm, an der Nahtstelle zwischen Ruhrgebiet und Münsterland, suchen wir mit sofortiger Wirkung einen

Leiter (w/m/d) der Rechtsabteilung


Was Sie erwartet:


Ihre Aufgaben umfassen die

  • Leitung der Abteilung Recht mit den Schwerpunkten Rechtsberatung und Prozessführung/Prozessbegleitung
  • Betreuung eines breiten Spektrums an Rechtsthemen wie z. B. allgemeines Vertragsrecht, Schadensersatzrecht, Baurecht sowie Enteignung und Entschädigung
  • Erstellung komplexer, rechtlicher Gutachten und Bearbeitung von Spezialthemen, u. A. aus den Rechtsgebieten Bau- und Verwaltungsrecht, Sondernutzung, Verkehrs- und Straßenrecht sowie Telekommunikationsrecht
  • Mediation von Konfliktfällen sowohl intern, als auch nach außen
  • Ergänzend kommen Aufgaben in den Sachgebieten Anbau, Insolvenz- und Vergleichsverfahren sowie Versicherungen hinzu

    Was wir Ihnen bieten: 

    • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
    • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
    • Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
    • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

    Stellenanforderungen

    Was Sie mitbringen:

    • Abgeschlossene Ausbildung zum Volljuristen (w/m/d), bevorzugt mit Prädikatsexamen
    • Möglichst fundierte Kenntnisse des Bau-, Zivil- und/oder Verwaltungsrechts
    • Verwaltungserfahrung wäre vorteilhaft
    • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich auf den Punkt zu bringen
    • Überzeugungskraft, sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • Verantwortungsbewusstsein sowie Lösungsorientierung
    • Reisebereitschaft im Zuständigkeitsgebiet der Niederlassung und gelegentlich auch bundeswei

    Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Stellen-ID: 00059WF07-1I07042020

    Für Fragen  steht Ihnen Frau Maier unter der Telefonnummer 0172 2330266 gerne zur Verfügung.



    Weitere Hinweise

    Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag.

    Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Zentrale und den Niederlassungen.