Jurist/-in (m/w/d) für den Bereich öffentliches Recht

Jobbeschreibung

Gemeinsam. Sicher. Mobil.

Sie haben gerne das große Ganze im Blick? Wir auch!

Mit rund 13.000 km Bundesautobahnnetz gibt es für uns viel zu tun, damit es so bleibt. Sie wollen gerne an einem unserer Standorte Teil des Teams werden, das dieses leistungsfähige Netz erhält, ausbaut und betreibt? Dann bringen wir gemeinsam Ihre Karriere zum nächstmöglichen Zeitpunkt ins Rollen als

Jurist/-in (m/w/d) für den Bereich öffentliches Recht

in unserer Niederlassung West in Montabaur


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Rechtsberatung der Niederlassung West und Außenstellen bei Fragen des öffentlichen Rechts
  • Mitwirkung am Aufbau sowie Pflege des Rechtsbereichs öffentliches Recht
  • Beratung zur Umsetzung der unterschiedlichen rechtlichen Vorgaben in den Ländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland und Abgrenzungen zum Bundesrecht, soweit das Bundesrecht dem Landesrecht vorgeht.
  • Betreuung von Widerspruchsverfahren und Gerichtsverfahren gegenüber dem Fernstraßenbundesamt
  • Führen und Koordinieren von beauftragten Anwaltskanzleien
  • Prüfen und Beraten zu Konsequenzen, die sich aus Gesetzesänderungen und neuen Regelwerken für die Niederlassung ergeben

Stellenanforderungen

Das zeichnet Sie aus:

  • Erfolgreich abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen oder eine vergleichbare Qualifikation

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen:

  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des öffentlichen Rechts
  • Bereitschaft, sich in neue Rechtsgebiete und wechselnde Themen und Fragestellungen einzuarbeiten
  • IT-Affinität sowie sicherer Umgang mit MS PowerPoint, Excel und Word
  • Erfahrung mit digitalen Workflows
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Planungs- und Organisationsfähigkeit gepaart mit hoher Leistungsbereitschaft



Das können Sie von uns erwarten:



Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum, attraktive Altersvorsorge, gute und auf Sicherheit bedachte Arbeitsbedingungen.


Miteinander. Respektvoller Umgang, offene Kommunikation, Chancengleichheit.



Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, attraktive Benefits wie z.B. betriebliche Altersvorsorge


Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung, deutschlandweite Karriereperspektiven.


Familienfreundlich. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmöglichkeiten.


Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 14 entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung stufenlaufzeit-relevanter Arbeitserfahrung wird auf individueller Basis entschieden.

Wenn wir Sie von uns überzeugt haben und Sie uns kennenlernen möchten, dann freuen wir uns, wenn Sie sich hier bewerben.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis einschließlich 26.05.2022 ein.

Für Fragen im Zusammenhang mit der angebotenen Stelle bzw. Ihrer Bewerbung steht Ihnen Frau Koç unter +49 2602 – 924 522 zur Verfügung.


Weitere Hinweise

Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag.

Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Und wenn es doch nicht der richtige Job für Sie sein sollte: wir suchen regelmäßig Straßenwärter, Ingenieure, Juristen, Techniker, ITler, Verwaltungsmitarbeiter, Landschaftspfleger, Bauzeichner und viele mehr. KommZurAutobahn.de

Willkommen im #teamautobahn