Fachexperte Bauprogramme (w/m/d)

Jobbeschreibung

Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.


Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum 01.01.2021 oder früher eine/n

Fachexperten Bauprogramme (w/m/d)
 für unsere Niederlassung Ost mit Sitz in Halle (Saale).


Was Sie erwartet:


  • Mitwirkung beim Multiprojektmanagement für Bauprojekte an den Bundesautobahnen im Zuständigkeitsbereich der Niederlassung Ost.
  • Zentrale Koordinierung und Überwachung der Bauprogramme der Außenstellen innerhalb der Niederlassung Ost
  • Prüfung der Programme der Außenstellen hinsichtlich der vorgenommenen Priorisierung von Maßnahmen in Bezug auf bauliche Notwendigkeit, Finanzierbarkeit, Wirtschaftlichkeit, verkehrliche Auswirkungen und Wechselwirkungen zu anderen Bauvorhaben
  • Validierung vorgenommener Risikobewertungen von Projekten
  • Federführung bei der Erarbeitung und Fortschreibung des jährlichen und mittelfristigen Gesamtbauprogramms der Niederlassung
  • Koordinieren der Zusammenstellung und Prüfung der notwendigen Unterlagen der Niederlassung für die Aufstellung des Finanzierungs- und Realisierungsplanes (FRP) der Zentrale
  • Verantwortung und Kontrolle der Aktuellhaltung des Datenbestandes des Projektinformations-/Projektmanagementsystems der Niederlassung
  • Koordinierung der Aufstellung der Baubetriebsplanung der Niederlassung
  • Bearbeitung von grundsätzlichen Fragen der Kostenentwicklung, Kostenfortschreibung und des Risikomanagements von Maßnahmen
  • Fachtechnische Beratung und Unterstützung der Außenstellen bei der Erstellung der Bau- und Erhaltungsprogramme, der Risikobewertung und Steuerung von Projekten
  • Mitwirkung an niederlassungsübergreifenden Arbeitskreisen und Fachgremien


Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung
  • eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A in der EG 13
  • Stabiler Arbeitgeber in 100%-Bundesbesitz
  • Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team


Stellenanforderungen

Was Sie mitbringen:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium aus dem Bereich Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesen bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit fachbezogener mehrjähriger Berufserfahrung
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung und ein fundiertes Fach-, Rechts- und Methodenwissen in der Projektbearbeitung in den Gebieten des Straßen- und Brückenbaus
  • Ausgeprägte Befähigung zum konzeptionellen, zielorientierten und eigenständigen Bearbeiten besonders komplexer Aufgabestellungen
  • Sie beherrschen sicher den Umgang mit den gängigen MS Office-Standardanwendungen.
  • Sie verfügen idealer Weise über Kenntnisse und Erfahrungen mit fachspezifischer Software (SAP, MaVis, iTwo usw.).
  • Sie nehmen Herausforderungen gerne an und überzeugen durch ein hohes Maß an Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit.
  • Freude an der Arbeit im Team und an der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sie besitzen einen gültigen Führerschein Klasse B, Bereitschaft zum Führen eines Dienstkraftfahrzeugs und Reisebereitschaft innerhalb des Niederlassungsgebiets.


Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Malorny gerne zur Verfügung (Telefon 0345-2258 0474).


Weitere Hinweise


Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag. Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams.