Abteilungsleitung A3 Lärmschutz (m/w/d)

Jobbeschreibung

Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.


Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir für den

Geschäftsbereich Planung der Niederlassung Ost in Halle (Saale) zum 1. Januar 2021 einen


Abteilungsleitung Lärmschutz (w/m/d) 


Was Sie erwartet:

  • Leitung der Abteilung Lärmschutz für den Bereich der Autobahnen der NL Ost und deren Außenstellen in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsbereichsleitung Planung
  • Gesamtverantwortung (Handlungs- und Ergebnisverantwortung) für die zugewiesene Abteilung und die damit verbundenen Aufgaben, Prozesse und Projekte
  • Wahrnehmung aller sach- und personalbezogenen Leitungs- und Führungsaufgaben im zugeordneten Bereich
  • Legt fest wie die lärmschutzrelevanten Aufgaben der Niederlassung entsprechend den Aufgaben des Geschäftsbereichs Planung umgesetzt werden
  • Steuerung, Koordination und kontinuierliche Weiterentwicklung der Grundlagen für den Emissions- und Immissionsschutz im Bereich des Straßen-, Tunnel- und Ingenieurbaus für Planung, Bau und Verwaltung der NL Ost sowie Mitarbeit in Gremien
  • Schnittstelle zu anderen Abteilungen, Geschäftsbereichen der Niederlassung, der Zentrale und anderen Organisationseinheiten der Autobahn GmbH
  • Fachliche Betreuung und Koordination von Emissions- und Immissionsschutzmaßnahmen in verschiedenen Planungs- und Bauphasen (z. B. Abstimmung mit Fachbehörden, Bürgern, Vorbereitung/Abwicklung von Ingenieurverträgen, Betreuung von Ingenieurbüros)
  • Projektmanagement in allen Themen des Emissions- und Immissionsschutzes (z. B. Lärmschutz, Schadstoffbelastung) von Autobahnen
  • Fachliche Anleitung und Koordination im Bereich des Emissions- und Immissionsschutzes für die Fachabteilungen im Geschäftsbereich Planung sowie den Außenstellen

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem-Bundeseigentum
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A in der E 15 und Festlegung der Erfahrungsstufe auf Grundlage Ihrer Erfahrungen
  • ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • ein motiviertes, schnell wachsendes Team

Stellenanforderungen

Was Sie mitbringen:

  • Studium mit dem Abschluss als Dipl. Ing. TH/Uni bzw. Master of Science in der Fachrichtung Schallschutz, Akustik, Bauphysik oder vergleichbare Qualifikation
  • Langjährige Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) im oben genannten Bereich
  • Umfassende, fundierte und praxiserprobte Fachkenntnisse im Bereich des Schallschutzes, der Schadstoffemission sowie der einschlägigen technischen Normen und Regelwerke
  • Einschlägige Fachkenntnisse über die Freihändige Vergabe und Abwicklung von Ingenieurleistungen für den Bereich der Lärm- und der Schadstoffbemessung bzw. -messung sowie das dazugehörige Vergaberecht
  • sichere Beherrschung einschlägiger EDV-Anwendungen, insbesondere MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und -abläufe im Bereich der Straßenbauverwaltung
  • Führungs- und Gestaltungskompetenz sowie Führungserfahrung
  • ausgeprägtes Kostenbewusstsein und Sinn für wirtschaftliche Lösungen
  • Aufgeschlossenheit und Bereitschaft für digitales Arbeiten und den technischen Fortschritt im Autobahnbau voranzubringen
  • Hohe Reise- und Leistungsbereitschaft für Tätigkeiten im Niederlassungsgebiet
  • Führerschein der Klasse B

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Anja Barth gerne zur Verfügung Telefon: 0345/22580-458.



Weitere Hinweise

Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag. Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Zentrale und den Niederlassungen.