Abteilungsleiter (w/m/d) Grunderwerb/ Liegenschaftsverwaltung

Jobbeschreibung

Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahn­netzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes.

Für die Niederlassung Rheinland mit Sitz in Krefeld suchen wir zum 01.01.2021 in dem Geschäftsbereich Planung einen                                                                                               


                 Abteilungsleiter (w/m/d) Grunderwerb/ Liegenschaftsverwaltung


Was Sie erwartet:

  • Fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsbereichsleitung
  • Verantwortung für
    • die Durchführung und Abwicklung des Grunderwerbs
    • Grundsätze des Rechts des Grunderwerbs
    • die Grundsatzfragen der Vertragsgestaltung
    • die Flurbereinigung und die Liegenschaftsvermessung 
  • Vorbereitung und Durchführung von Besitzeinweisungs-, Enteignungs- und Entschädigungsfeststellungsverfahren
  • Organisation & Optimierung der Abteilung
  • Sicherstellung der vereinbarten Vorgaben
  • Mitwirkung an Projekten der Niederlassung


Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%-Bundeseigentum
  • Eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A
  • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team
  • Vorteile der Beschäftigtenkonditionen des EÜTV bei einem Wechsel vom Landesbetrieb Straßenbau NRW bei Vorliegen der Voraussetzungen
  • Vorteile der Beschäftigtenkonditionen des EÜTV bei einem Wechsel von einem Land oder einer kommunalen Körperschaft bei Vorliegen der Voraussetzungen

Stellenanforderungen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Rechtswissenschaften bzw. einen gleichwertigen Abschluss
  • Fundierte Fachkenntnisse im Sachgebiet
  • Freude an der Herausforderung komplexer Sachverhalte
  • Führungserfahrung basierend auf einem kooperativen, motivierenden Führungsstil
  • Gestaltungswille gepaart mit Kommunikationsstärke, Entscheidungsbereitschaft und Verhandlungsgeschick
  • Soziale Unabhängigkeit
  • Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Wirtschaftliches Handeln und kaufmännisches Denken

Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Stellen-ID 00152RL07-1I14052020. Bei Fragen zur der ausgeschriebenen Position wenden Sie sich gerne an Herrn Willi Kolks unter +49 2151 38746 32.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden an die zuständige Stelle weitergeleitet. Diese Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.