Abteilungsleiter Bau (w/m/d) für unsere Zentrale in Berlin

Jobbeschreibung


Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahn­netzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes.


Abteilungsleiter Bau (w/m/d)

für unsere Zentrale in Berlin


Was Sie erwartet:

  • Leitung der Abteilung Bau in enger Abstimmung mit der Geschäftsbereichsleitung
  • Gesamtverantwortung (Handlungs- und Ergebnisverantwortung) für die Abteilung und die damit verbundenen Aufgaben, Prozesse und Projekte
  • Wahrnehmung aller sach- und personalbezogenen Leitungs- und Führungsaufgaben im Bereich Straßenbau und konstruktiver Ingenieurbau
  • Koordinierung und Festlegung von Strategien, Zielen und Prioritäten
  • Festlegung von Rahmenvorgaben für den Straßenbau und für den konstruktiven Inge­nieurbau
  • Schnittstelle zu anderen Geschäftsbereichen der der Zentrale, zu den Niederlassungen und anderen Organisationseinheiten der Autobahn GmbH
  • Projektarbeit in allen Themen des Baus von BAB
  • Organisation der Beratung bei der Entwurfs- und Ausführungsplanung
  • Organisation der Durchführung von Schadens- und Mängelanalysen sowie Erstellung von Sanie­rungsvorschlägen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Baustandards sowie deren Um­setzung in den Nie­der­lassungen
  • Organisation der Prüfung bzw. Ergänzung der entsprechenden Ausschreibungsunter­lagen, der bautechnischen Prüfung von Angeboten und der Prüfung von Vergabeun­terlagen
  • Teilnahme an Arbeitsgremien des Bundes, der Länder und der FGSV




        Was wir Ihnen bieten: 

        • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
        • Hohes Maß an Eigenverantwortung
        • Stabiler Arbeitgeber in 100%-Bundesbesitz
        • Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
        • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

        Stellenanforderungen

        Was Sie mitbringen:

        • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwe­sen, Ver­kehrsingenieurwesen oder vergleichbare Ausbildung
        • langjährig erworbene Berufserfahrung, insbesondere in Straßen- und Brückenbauun­ternehmen, In­genieurbüros oder in der Straßenbauverwaltung mit großen Infrastruk­turprojekten und fundiertes Fachwissen im o.g. Aufgabengebiet
        • vertiefte Erfahrungen bei der Erstellung/Analyse von Ausschreibungsunterlagen für Bauverträge
        • sichere Anwendung des technischen Regelwerkes
        • Kenntnisse des Bauvertragsrechts
        • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen
        • Fähigkeit zur selbstständigen und konzeptionellen Arbeit
        • Zuverlässigkeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit
        • Hohe Motivation, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
        • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
        • Sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen


        Hinweis:

        Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.