Abfallbeauftragter (m/w/d)

Jobbeschreibung


Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen - gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin.

Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz.


Die Niederlassung West sucht für Ihren Standort Montabaur unbefristet zum 01.01.2021 in dem Geschäftsbereich Geo- und Straßenbautechnik einen 


                                                                Abfallbeauftragter (m/w/d)


Was Sie erwartet:

  • Wahrnehmung der Aufgaben einer/s Abfallbeauftragten gemäß § 60 KrWG für den Bereich der Niederlassung Montabaur
  • Fachspezifische Beratung der Teams zu allgemeinen Fragen des Abfallrechts und umweltrelevanter Aspekte für die Verwertung und Beseitigung von Abfällen
  • Auswertung von Baugrundgutachten, Zustandserfassungen und Deklarationsanalysen, Abfalleinstufung und Festlegung des Entsorgungsweges
  • Beauftragung von Voruntersuchungen sowie Erarbeitung projektbezogener Festlegungen für die Entsorgung von Abfällen
  • Beratung der Beschäftigten zu Bauverträgen, Nebenangeboten und Nachträgen
  • Durchführung der elektronischen Nachweisführung für die Entsorgung von gefährlichen Abfällen
  • Führung von Abstimmungen mit Umweltschutzbehörden in den jeweiligen Bundesländern

Stellenanforderungen


Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Abfallwirtschaft, Umweltmanagement oder vergleichbare Abschlüsse
  • Fachkunde Betriebsbeauftragter für Abfall nach §9 Abfallbeauftragtenverordnung, §§ 59, 60 KrWG einschließlich einer aktuellen Fortbildung zur Aufrechterhaltung der Fachkunde oder die Bereitschaft, diese Qualifikation zu erwerben
  • Umfassende Kenntnisse des Abfallrechts und des Bodenschutzrechts
  • Fachkenntnisse zur Durchführung der elektronischen Nachweisführung gemäß NachwV (vorzugsweise Abfallmanagementsystem ZEDAL)
  • Kenntnisse des Bauvertragsrechts, Vergaberechts, Haushaltsrechts
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen
  • Führerschein Klasse B



Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland
  • Einen attraktiven Arbeitgeber in vollständigem Bundeseigentum
  • Eine betriebliche Altersversorgung bei der VBL
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 39 Stunden-Woche
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A
  • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team
  • Sehr gute Voraussetzungen für berufliche Weiterentwicklung


Wenn Sie sich für diese spannende Herausforderung interessieren, freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter: https://autobahn.recruitee.com/o/abfallbeauftragter-mwd/c/new unter Angabe der Stellen-ID 01037WT02-1I17112020. Ihre Fragen zu dieser ausgeschriebenen Position beantwortet Ihnen gerne Herr Ahmet Yildiz unter der Rufnummer 02602- 924 190.


Weitere Hinweise

Die Autobahn GmbH steht für gelebtes Diversity Management sowie für eine offene und teamorientierte Arbeitskultur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir u.a. familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen. Wir arbeiten tagtäglich daran, ein attraktiver Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag.

Inklusion ist der Autobahn ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Qualifikation besonders. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zur Stärkung unserer Teams in der Niederlassung West und den dazugehörigen Außenstellen